Ich werde häufiger gefragt, welcher Brotbelag für Kleinkinder geeignet ist. U.a. sind pflanzliche Brotaufstriche prima geeignet. Diese lassen sich auch supereasy selber machen. Man weiß was drin steckt und kann selbst bestimmen wieviel Salz und Gewürze in den Aufstrich kommen. Probiert es aus! Dieser Aufstrich schmeckt fantastisch! 🙂

 

Zutaten:
1 kleine Zwiebel oder Schalotte
Öl
1 EL Tomatenmark
100 g rote Linsen
300 ml Wasser
2 EL gemahlene Nüsse (z.B. Haselnuss)
Paprikapulver, Salz, Pfeffer
einige Tropfen vom Saft einer Zitrone

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in einem Topf mit erhitztem Öl glasig andünsten. Das Tomatenmark hinzufügen und kurz mit anschwitzen. Die Linsen dazugeben und mit Wasser ablöschen. Alles 10 bis 12 Minuten im geschloßenem Topf bei mittlerer Hitze gar köcheln lassen.

Nach der Garzeit die gemahlenen Nüsse unterrühren. Die Masse fein pürieren und mit den Gewürzen und einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken.

Kleine Schraubgläser mit heißem Wasser ausspülen. Den Aufstrich in die Gläser füllen, gut verschließen und abkühlen lassen. So hält sich der Aufstrich bis zu 4 Tagen im Kühlschrank. Eingefroren hält er sich mehrere Monate und kann nach Bedarf aufgetaut werden.

Power-Brotaufstrich für kleine Helden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

*