Uahhaha, ein Ungeheuer! Da hilft nur eins: Schnell aufessen 🙂
Lasst es Euch schmecken!

 

 

 

Zutaten:
2 Paprikaschoten
1 Minikugel Mozzarella
2 Pfefferkörner
1 sehr reife Avocado
1 Knoblauchzehe
1 Bio-Limette
150 g Joghurt
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Für den Dip:
Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen und in einen tiefen Teller geben. Mit einer Gabel gut zerdrücken.

Den Saft der Limette auspressen. 2 bis 3 Esslöffel Limettensaft und den Joghurt mit der Avocado vermischen. Den Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse dazu pressen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Krake:
Das Stielende einer Paprika abschneiden und als Krakenkörper in den Dip setzen.
Die Mozzarella-Kugel halbieren und je ein Pfefferkorn als Pupille hinein drücken. Die Augen an den Krakenkörper drapieren.
Die zweite Paprika in Streifen schneiden und als Krakententakeln an den Körper setzen.

Krake im Avocado-Joghurt-Dip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

*