Diese Bolognese besteht hauptsächlich aus Gemüse-Hack. Sie schmeckt so fantastisch, dass man kein Fleisch vermisst. 🙂
Das Gemüse ist frei wählbar, aber eine richtige Hasen-Bolognese wird es nur mit Karotten. Also, haddu Möhrchen? 😉
 
 Zutaten:
400 g Karotten
4 Stangen Sellerie
1 kleine Zwiebel
1 bis 2 Zehen Knoblauch
4 TL Olivenöl
2 Dosen gehackte Tomaten
2 TL Salz
Basilikum
Oregano
Pfeffer
1 Schuß Balsamico
 
Zubereitung:
 
Die Karotten und die Zwiebl schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Stangensellerie waschen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen. Alles zusammen in einem Küchenhacker fein zerkleinern.
 
Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin anbraten. Die gehackten Tomaten und 200 ml Wasser hinzufügen. Die Bolognese so lange köcheln lassen, bis das Gemüse gar und die Soße dickflüssig ist
 
Mit den Gewürzen und dem Schuß Balsamico abschmecken.
 
 
Hasen-Bolognese