Jeden Tag frisch kochen? Das ist nicht immer möglich! Heute habe ich ein Rezept für Euch, welches man wunderbar vorkochen kann.
Das Schöne an diesem Gulasch ist, dass es am nächsten Tag, nachdem es richtig schön durchgezogen ist, noch besser schmeckt.
Außerdem ergibt sich nur wenig Abwasch: Fleisch, Gemüse und Reis werden zusammen in einem Topf gegart.
Also worauf wartet Ihr noch? An den Topf! Fertig? Los! 🙂

Zutaten für 4 Personen:
400 g gemischtes Gulaschfleisch (Rind und Schwein)
1 Ampel Paprika (also rot, gelb und grün 😉 )
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
Paprikapulver
1 EL Tomatenmark
1 kleine Dose Tomaten
300 ml Wasser
200 g Reis
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
Die Zwiebel schälen und würfeln, den Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen oder sehr fein würfeln.
Die Dosentomaten in ein hohes Gefäß geben und pürieren.

Das Fleisch trocken tupfen und wenn es sehr große Stücke sind noch etwas kleiner schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch rundherum kräftig anbraten (ca. 5 Minuten lang). Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Paprika, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und kurz mitbraten.
Das Tomatenmark unter rühren und kurz anschwitzen.

Die Tomaten und 300 ml Wasser zum Gulasch geben. Das Ganze zugedeckt bei kleiner Hitze 1,5 h schmoren lassen.

Danach den Reis hinzugeben und weitere 20 Minuten garen lassen. Evtl. muss Wasser ergänzt werden. Zwischendurch immer wieder durchmischen.
Zum Schluss mit den Gewürzen abschmecken.

Guten Appetit!

One-Pot-Reis-Gulasch