Gurke mal anders

Anstatt im Salat oder langweillig auf dem Brot, kommt die Gurke am heutigen Cooking Friday mal indisch angehaucht daher. Das Gurkengemüse ist eine superleckere Beilage zu Fisch und Kartoffelpüree.
Viel Spaß beim Nachkochen!

Indisches Gurkengemüse

Zutaten für 2 Personen:
2 Salatgurken
1/2 bis 1 rote Chilischote (je nach dem wie scharf es sein darf)
200 ml Sahne (oder etwas figurbewusster 100 ml Sahne und 100 ml Wasser)
1 EL Tomatenmark
1 EL süßer Senf
1 Prise Curry (z.B. Garam Masala)
1 EL Öl
Salz, Pfeffer
Majoran

Zubereitung (ca. 20 Minuten):
1. Die Salatgurken schälen und in grobe Würfel schneiden.
2. Die Chilischote halbieren, die Kerne entfernen und ganz fein würfeln.
3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gurkenwürfel darin anbraten. Mit Chilli, Salz und Peffer würzen. Tomatenmark und Senf unterrühren.
4. Die Sahne dazugeben und alles kurz cremig einköcheln lassen.
5. Zum Schluss alles mit Curry, gehacktem Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken.

Lasst es Euch schmecken!

Herzliche Grüße

Eure Maike

Gurke mal anders