Das Schöne bei dem heutigen Rezept ist, dass schon kleine Kinder bei der Zubereitung helfen können. Z.B. beim Zusammenschütten und Verrühren des Pfannkuchenteiges.
Mila (2,5 Jahre alt) hatte einen Heidenspaß dabei. Und Selbstgemachtes schmeckt den kleinen Köchen dann ja auch noch doppelt so gut! ?
Die Rollen sind schön handlich und können von den Kids ohne Besteck gegessen werden!

Zutaten für 4 bis 6 Pfannkuchen:
2 Eier
200 ml Milch
140 g Vollkornmehl
2 Prisen Salz
2 EL Kräuter (TK)
1 Schuss Mineralwasser (mit Kohlensäure)
2 Tomaten
1-2 Paprika
Frischkäse
Öl

Zubereitung:
Eier, Milch, Mehl Salz und Kräuter miteinander zu einem Teig verrühren.
Die Tomaten und die Paprika waschen, vierteln, entkernen und in feine Würfel schneiden.
Das Mineralwasser vorsichtig unter den Teig mischen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Teig portionsweise in die Pfanne geben und 4 bis 6 Pfannkuchen backen.
Die Pfannkuchen mit Frischkäse bestreichen, mit Gemüse belegen und aufrollen.
Fertig!

Milas Pfannkuchen-Rollen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

*